Link verschicken   Drucken
 

B-Junioren absolvieren eine starke Hinrunde

07.12.2017
Die Freiluftsaison 2017 ist nun zu Ende und unsere B-Junioren der SG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz bereiten sich auf die Hallensaison vor.
Am 01.08.2017 begann für die neu formierte B-Junioren Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Saison. Im Vorfeld musste erst eimmal geklärt werden, wie das Team aufgeteilt wird. Zu den Jahrgängen 2001 und 2002 kamen noch 8 Spieler mit dem Baujahr 2003 dazu. Leider verließ uns einer der Spieler in den letzten Wochen da der Sprung wohl zu groß war schon in die B-Junioren aufzurücken.
 
Die Vorbereitungszeit wurde intensiv genutzt um in der 1.Kreisklasse B bestehen zu können. Zu den zwei Trainingseinheiten pro Woche kamen noch 5 Testspiele dazu. Top fit wollte man in die neue Saison gehen. Im Vorfeld wurden keine Saisonziele ausgerufen. Viel wichtiger ist es aus drei Jahrgängen eine Mannschaft zu formen, was uns bis zum heutigen Tage auch sehr gut gelungen ist. Von den fünf Testspielen konnte unsere Mannschaft gegen die SG Jüterbog/Zellendorf mit 3:1 und gegen Kloster Zinna mit 2:0 gewinnen. Beide Teams spielen im Kreis Dahme - Fläming und sind dort in der Kreisliga beheimatet. Zudem gab es gegen die SG Jessen/Zahna/Annaburg aus dem Kreis Wittenberg ein 3:3 Unentschieden. Die SG spielt dort in der Landesliga. Gegen Ludwigsfelde (Kreisliga) 2:4 und gegen unsere eigene A-Junioren Mannschaft 0:6, setzte es zwei Niederlagen.
 
Am 10.September begann dann die Saison mit dem Pokalspiel gegen den Kreiligisten aus Elstal. In den 80 Minuten wurden uns unsere Grenzen deutlich aufgezeichnet. Am Ende verlor man mit 0:6. Man war ein wenig ratlos und stellte die Vorbereitung jetzt schon komplett in Frage. Eine Woche später fuhr man zum ersten Auswärtsspiel nach Schenkenberg. Am Ende gewann man nach gutem Spiel mit 4:5. Das nächste Punktspiel war dann erst wieder am 14.10.17 in Teltow. Deutlich ersatzgeschwächt entführten wir dort zwar nur einen Punkt aber man musste auch auf 10 Spieler verzichten. Großes Lob an alle die dort einen Punkt mitnahmen. Da es in unserer Liga mehr spielfreie Termine wie Punktspiele gibt, testeten wir am 4.11.17 gegen die C-Junioren vom Malterhausener SV. Nach einer eher schwachen Leistung gegen die 2 - 3 Jahre jüngeren Gastgeber gewannen wir mit 0:9. Einen Tag später stand der nächste Test an. Im heimischen Parkstadion schlug man sich achtbar gegen den Spitzenreiter der anderen Staffel. Am Ende gab es ein Leistungsgerechtes 2:2 Gegen die SG Groß Glienicke/Seeburger SV.
 
DREI LIGASPIELE IN FOLGE 
 
Am 12.11.17 war der damalige Tabellenzweite aus Ruhlsdorf zu Gast. Dieses Spiel gewannen wir mit 2:1. Anders als sonst trat man nur mit einer 9er Mannschaft an da der Gast nur so gemeldet hat. Weiter ging es am 19.11.17 gegen Concordia Nowawes II. Nach starker Leistung gewann man mit 6:2 und schob sich auf den zweiten Tabellenplatz vor. Nachdem auch das vorerst letzte Hinrundenspiel gegen SV 05 Rehbrücke mit 3:1 gewonnen werden konnte, grüßt unsere junge aber sehr starke TNB Mannschaft von der Tabellenspitze. Das letzte Hinrundenspiel gegen den KFV Wittbrietzen findet erst am 18.3.18 statt. Nachdem man sich nun ein Bild von der Liga machen konnte möchte man am Ende der Saison auch da oben stehen. Auf diesen Weg möchte uns einer neuer Spieler helfen der seit zwei Wochen am TNB Training teilnimmt.
 
Statistik
In allen Wettbewerben setzte die TNB Mannschaft insgesamt 23 von 24 Spielern ein.
In der Liga erzielten wir 18 Tore in 5 Spielen bekamen zudem 10 Gegentore. Ibener 3, Schulz, Höhne, Böttche je 2, Dörrwandt, Knorrek, Boldt, Wilke, Martin, Lange, Schröder, Ehrenberg, Kräuter je 1 Tor
In den Testspielen gelangen uns 21 Tore zudem bekamen wir 16 Gegentore. Boldt 3, Dörrwandt, Schröder, Poet, Schulz, Ibener, Höhne je 2, Martin, Wilke, Peisker, Koch, Kräuter , Friedrich je 1 Tor
Im Pokal gab es keine TNB Tore jedoch 6 Gegentreffer.
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: B-Junioren absolvieren eine starke Hinrunde